Die Hennenpost berichtete im Meininger Tageblatt

Für die Mediengestalter gab es zwei Aufgaben. Eine Gruppe widmete sich dem  Filmen, die andere machte Zeitung. Eva Gebhardt vom FW Meininger Tageblatt überbrachte am ersten Tag den Auftrag für die Journalisten: Täglich sollte eine halbe Seite im Tageblatt von ihnen selbst gestaltet werden.

In Anlehnung an das Hennenwappen der Kinderstadt nannte sich die Zeitung „Hennenpost“. Die Redakteurinnen Anne, Carolin und Celin interviewten, schrieben und fotografierten mit viel Spaß und Einsatz. Das Ergebnis war eine Woche lang ein etwas anderes Meininger Tageblatt, gefüllt mit den Ideen von Kindern.

 

Die Reporter

Das Reporter-Team der Hennenpost: Carolin, Celin und Anne mit Johanna und Yannic

 

die Artikel:

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kinderstadt Presse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s